Wandtresore

Unsere Wandtresore mit stabilem Einbruchschutz

Wandtresore bieten den besonderen Schutz gegen Einbrecher. Der Wandtresor ist für den Einbrecher durch den versteckten Einbau, z.b. hinter Bildern, nur mühevoll zu finden. Bedingt durch die Einbausituation ist es auch nahezu nicht möglich, den Tresor zu entfernen. Von außen ist nur die Tür erreichbar, die mit massiver Panzerung ausgestattet, einen wirksamen Schutz darstellt. Wandtresore haben in der Regel einen einwandigen Korpus und eine äußerst stabile Tür, mit einer starken Verriegelung. Bei der Wahl eines solchen Einmauertresors ist neben dem passenden Einbruchschutz in Sicherheitsstufe B ( VDMA) oder auch nach EN 1143-1 Klasse 1, geprüft und zertifiziert vom VDS, insbesondere die passende Einbautiefe zu beachten. Während in vielen Fällen die Breite und die Höhe des Einbauplatzes angepasst werden kann, steht die zur Verfügung stehende Wandstärke oftmals fest. Bitte beachten Sie, dass der Korpus des Wandsafes umlaufend ca. 100mm Mindestschicht an Verfüllbeton aufweisen sollte. Standardmäßig sind die Wandtresore mit einem Doppelbartschloss und Schlüssel ausgerüstet. Je nach Modell können Sie jedoch auch ein elektronisches Schloss oder ein mechanisches Zahlenkombinationsschloss wählen. Bei Wandtresoren mit Widerstandsgrad 1, sind die Schlösser üblicherweise versenkt eingebaut. Wandtresore sind feuerhemmend, teilweise mit einer Feuerfalz ausgestattet und mit weiterem Zubehör ( Innentresor, Schlüsselhakensysteme ) ausrüstbar.

Kurzinformation Wandtresore

  • Versicherungsschutz privat bis 40.000 € ( Stufe B) oder 65.000 € Klasse 1
  • Versicherungsschutz Gewerbe bis 10.000 €( Stufe B) 20.000 € Klasse 1
  • feuerhemmend